Sonntag, der 20. August 2017
04:17:10

Ich suche: Frau Mann
Rubrik:
Alter: bis

 





Bald feiert der Partnervermittlungsvergleich seinen zehnten Geburtstag.


Unser Streben war von Beginn an, für eine größtmögliche Transparenz in allen Dingen rund um die Partnerschaft zu sorgen.

Unserer Redaktion lag es immer besonders am Herzen mitzuhelfen, dass in der Branche der Partnervermittler seriös, kostengünstig und mit einem starken Qualitätsdenken gearbeitet wird.
An erster Stelle steht immer der Mensch. Er sollte bei jeder Singlevermittlung im zentralen Mittelpunkt aller Aktivitäten stehen. Ganz gleich, ob es der Kunde ist, oder die Mitarbeiter, die letztendlich zu einer glückvollen Partnerschaft verholfen haben.

Für Kundenberater jeder Singlevermittlung besteht die Möglichkeit, die Erfüllung der fachlichen Anforderungen durch den Partnervermittlungsvergleich im Rahmen eines Zertifizierungsverfahrens überprüfen zu lassen. Wie ist der Ablauf? Um Qualitätsdenken zu demonstrieren, wird es immer wichtiger, zertifiziert zu sein.

An diesen positiven Einfluss einer Zertifizierung glauben laut einer Statistik der SENSOS® auch weitere 100.000 zertifizierte Firmen in Europa. Der Trend ist hier stark positiv – jährliche Zuwachsraten von durchschnittlich 32 % lassen die Gruppe der Zertifizierten deutlich größer werden. (Quelle: IPMA® Certification Folder und IPMA® 2. Februar 2009)

Jedes Unternehmen der Branche Partnervermittlung/Singlebörse kann Mitarbeiter, die kundenberatend tätig sind, von uns zertifizieren lassen.

Um Missverständnisse bereits im Vorfeld auszuschalten, gelten folgende klare Richtlinien, um Singleberater nach unseren Normen zertifizieren zu lassen:

Zehn Punkte des Partnervermittlungsvergleiches auf die es hierzu ankommt:

1. Eine dauerhafte Marktstellung ist eine der Voraussetzungen, die erfüllt    werden muss, um sich von uns zertifizieren zu lassen. Das zu zertifizierende    Unternehmen muss mindestens fünf Jahre unter gleichem Firmennamen im    Marktsegment Singlebörse/Partnervermittlung tätig sein.

2. Wir werden sorgfältig überprüfen, auf welche Weise die Partner-    zusammenführung erfolgt und ob das Unternehmen über einen ausreichend    großen Partnerpool verfügt. Singlebörsen werden gesondert auf solche    Fakeprofile hin überprüft, die ihre Existenz Ghostwriter zu verdanken haben.

3. Bekommt der partnersuchende Single eine Garantie über die von dem    Unternehmen ihm gegenüber zu erbringenden Leistungen? Sicher ein    Pluspunkt, der für das Unternehmen spricht.

4. Die Preisgestaltung des Unternehmens, das seine Mitarbeiter durch uns    zertifizieren lassen möchte, muss zu der erbrachten Leistung in einem    angemessenen Verhältnis stehen. Sind die Vorgaben zur Bezahlung einfach    zu verstehen und seriös? Wer Koppelverträge mit Finanzdienstleistern anbietet,    hat keine Chance auf unsere Zertifizierung.

5. Der Nachweis über die Ausbildung der Mitarbeiter durch dafür qualifizierte    Personen, ist dem Partnervermittlungsvergleich gegenüber zu erbringen.

6. Es wird gefordert, die Mitarbeiter während ihrer Tätigkeit in der Partner-    vermittlungsbranche ständig auf dem Laufenden zu halten. Insbesondere über    entsprechende Support Maßnahmen und weiterführende Seminarangebote    darf von Unternehmerseite aus nicht verzichtet werden.

7. Die Art der Werbemaßnahmen muss ehrlich sein. Wir sehen uns den    Internetauftritt und die Werbemaßnahmen vor der Zertifizierung sehr genau an.

8. Bedenken Sie bitte, dass mit unehrlichen Angaben unsere begehrte    Zertifizierung nicht erreicht werden kann. Denn in den vielen Jahren unserer    Marktbeobachtung liegen uns zahlreiche Erfahrungsberichte von Kunden jeder    bedeutenden Vermittlung vor.

9. Unternehmen, die Ihre Singleberater durch den Partnervermittlungsvergleich    zertifizieren lassen möchten, nehmen mit uns unter folgender E-Mail Kontakt
   auf: contact@partnervermittlungsvergleich.co.uk

10. Nach erfolgreicher Prüfung durch den Partnervermittlungsvergleich können    Sie Ihre Mitarbeiter mit unserem Qualitätssiegel ausstatten, das bestätigt, dass    der Inhaber zertifiziert ist für den Beruf des Single-Beraters.

Eine Investition, die sich lohnt!

Wer eine Zertifizierung beabsichtigt, sollte die Entscheidung wohl überlegt treffen, weil er Zeit investieren muss. Bereits der Weg zur Anmeldung und Zulassung ist mit erheblichem Aufwand verbunden. Darauf folgt unsere strenge Durchführung der Prüfung.
Der große Vorteil der Zertifizierung für den Kunden ist es somit, dass sie ihn in die Lage versetzt, die Spreu vom Weizen zu trennen und jene Unternehmen herauszufiltern, denen Qualitätssicherung nicht nur ein Hauptanliegen in ihrem täglichen Geschäft ist, sondern auch in jedem Stadium des Handlungsprozesses die Gewissheit zu haben, dass sein Partnervermittlungsdienstleister in allen Phasen des Vermittlungsprozesses die Qualität des Endproduktes in den Fokus seiner Arbeit stellt und somit auch den Erfolg seines Kunden durch perfekte Kommunikation fördert.



Ihr Team Partnervermittlungsvergleich

Aktuelle News

 

 

Werbung