Sonntag, der 20. August 2017
04:13:26

Ich suche: Frau Mann
Rubrik:
Alter: bis

 





Wie Sie glücklich Urlaub machen und Streit vermeiden.


Sommer, Sonne satt und Urlaubs-Streit?
Dr. Linn Gybbs erklärt, wie Paare Streit und Zoff im Urlaub vermeiden
können.

Warum streiten sich Paare im Urlaub überhaupt?

Die Erwartungen an gemeinsame Ferien sind sehr hoch angesiedelt. Man sieht
sich 24 Stunden am Tag, nimmt sich kaum Zeit für sich selbst. Das führt
automatisch zu Konflikten. Das muss so aber nicht sein!

Wann droht Ärger mit dem Partner?

Bereits beim morgendlichen Aufstehen. Einer will in die Berge, der andere
lange frühstücken.
Was tun? Hier ist es ganz wichtig, gesprächsbereit zu bleiben. Der Partner
verdient seine Freiräume mit Recht! Warum nicht etwas länger frühstücken? Einer geht in die Bergwelt, der andere zum Baden. Danach glücklicher gemeinsamer Mittagssex.

Was muss vermieden werden?

Sex-Zwang! Zwingen Sie sich auf keinen Fall. Es ist viel schöner, wenn
Erotik einfach entsteht. Merke: Jede Planung killt jede Lust. Immer!

Ist Harmonie im Urlaub wichtig?

Unbedingt! Planen Sie selbstständig etwas. Lassen Sie den Partner auch mal
etwas alleine entdecken. Das pustet frische und vor allem gute Luft in die Beziehung. Nach getrennten Unternehmungen ein Rendevouz mit dem Partner.

Gibt es Tabu-Themen, die man auf keinen Fall anprechen sollte?

Ein eindeutiges Ja. Simple Regel: Die Dinge, die nicht da sind, gibt es in
unserem Urlaub nicht. Im Klartext: Lassen Sie Arbeit und Ex-Partner gedanklich zu Hause. Dann klappts auch mit dem Urlaub.
Auch schaden Rollenspiele nie. Verführen Sie sich gegenseitig in der
Hotelbar oder am Strand. Tun Sie Dinge, von denen Sie träumen und die Sie zu Hause im Alltag nicht tun.

Das Team vom Partnervermittlungsvergleich wünscht Ihnen einen schönen
Urlaub.

Ihre Dr. Linn Gybbs

Aktuelle News

 

 

Werbung