Montag, der 24. Juli 2017
06:25:05

Ich suche: Frau Mann
Rubrik:
Alter: bis

 

Umfrageanalysen


Liebe Besucher unserer Internetseiten, liebe Gäste und Mitglieder unseres Forums.

Hier nun das  Endergebnis unserer Umfrage des  Zeitraum  14.Januar 2006 bis einschließlich 16.Mai 2006.
Eine Abfrage hinsichtlich des Geschlechtes der Befragten wurde von uns in dieser Umfrage bewusst nicht vorgenommen, um hier zunächst einmal ein Gesamtbild der Situation zu bekommen.

Welcher Altersgruppe gehören Sie an?

    Gruppe 18 – 35 Jahre:  30,12 Prozent
    Gruppe 36 – 50 Jahre:  42,17 Prozent
    Gruppe über 50 Jahre:  27,71 Prozent

Können Sie sich vorstellen, Ihren Lebenspartner durch eine klassische Partnervermittlung kennen zu lernen?

   Ja: 57,93 Prozent
   Nein: 24,83 Prozent
   Keine Meinung: 17,24 Prozent

Welcher Vermittlungsart räumen Sie die größeren Chancen ein, den Partner für Ihr Leben zu finden?

   Klassische Partnervermittlung:  53,29 Prozent
   Internet Partnervermittlung:  21,05 Prozent
   Internet Singlebörse:  25,66 Prozent

 

Aufgrund unserer täglichen Zwischenauswertungen können wir folgende Aussagen treffen:

Die Altersgruppe der 18 – 35 Jährigen setzt ihr Vertrauen vorrangig in Internet Singlebörsen. Hier kommt wohl der Reiz des Neuen, sowie die Möglichkeit einer schnellen Bekanntschaft und Kontaktaufnahme sehr stark zum tragen. Internetpartnervermittlungen und noch stärker klassische Partnervermittlungen sind in dieser Zielgruppe fast gänzlich außen vor

Anders in der Altersgruppe von 36 – 50 Jahren. Gereifter und von gewissen Lebenserfahrungen geprägt, wendet sich diese Gruppe fast gleich stark den Internetpartnervermittlungen und den klassischen Partnervermittlungen zu. Eine deutliche Abnahme der Singlebörsen Akzeptanz ist zu verzeichnen. Ein kleiner Teil der Befragten ist ohne Meinung und somit unsicher, zu welcher Art der Partnervermittlung er Vertrauen fasst.

Die über 50 Jährigen machen in unserer Umfrage mit über 27 Prozent einen doch zunächst überraschend hohen Anteil der Voting Teilnehmer aus. Geprägt von einer recht hohen Lebensreife, greift man in dieser Klientel wohl eher zu einer klassischen Partnervermittlung bzw. einer Internetpartnervermittlung. Singlebörsen sind in dieser Altersgruppe faktisch kein Thema. Dazu aber mehr in unserem abschließenden Fazit.

Fazit:

Unsere Erwartungen hinsichtlich der Akzeptanz einer solchen Umfrage wurden deutlich übertroffen. Mit den abgegebenen Stimmen sind wir überaus zufrieden und sehen dies als Aufforderung an, dieses Thema noch differenzierter anzugehen.

Die Altersgruppe der 18 – 35 Jährigen war erwartungsgemäß deutlich im Bereich der Singlebörsen angesiedelt. Wenn man sich einmal einen Überblick der Klientel, der in den bekanntesten Singlebörsen vertretenen Altersgruppen verschafft, erkennt man sehr schnell, das hier die aktivsten Partnersuchenden tätig sind. Außen vor bleibt an dieser Stelle natürlich immer noch die Motivation dieser Aktivität. Die Vermutung, das es sich hier in vielen Fällen nur um eine Partnersuche mit Kurzzeitbindung handelt, ist sehr naheliegend.

Aus unserer Sicht ebenfalls erwartungsgemäß ist das Ergebnis der Altersgruppe der 36 – 50 Jährigen. Wie weiter oben schon erwähnt, wendet man sich hier offensichtlich nach dem Erwerb gewisser Lebenserfahrungen, sei es nun positiver oder auch negativer Art, den Vermittlungsarten zu, die den größten Dauereffekt versprechen. Die Internetpartnervermittlung und auch die klassische Partnervermittlung mit dem guten Ruf treten hier in den Favoritenkreis ein.

Etwas überrascht wurden wir zunächst durch die relativ große Anzahl der Votes in der Gruppe der über 50 Jährigen. Dies relativiert sich jedoch sehr schnell, wenn man die aktuellen Nutzerzahlen des Internets zum Vergleich heranzieht. Besonders diese Altersgruppe ist stark im Vormarsch, was die Nutzung des Internets mit all seinen Möglichkeiten betrifft, so auch hinsichtlich der Partnersuche. Vertrauen legt man hier überwiegend in Dinge, die aus der Erfahrung heraus als seriös und erfolgreich bekannt sind. 

Waren es in den vergangenen Jahren in erster Linie die jüngeren Jahrgänge, die sich das Internet zu eigen machten, so sind es heute die Generationen derer, die das Internet mit all seinen Möglichkeiten erst geschaffen haben und dies nun selbst nutzen. Eine Verschiebung hinsichtlich des Nutzungsgrades zu den reiferen Jahrgängen ist seit längerem zu beobachten. Und genau hier setzt die Philosophie einiger Internetportale an, die sich um diese Klientel besonders bemühen. Auch die klassischen PV´s haben hier einen dicken Stein im Brett, wenn es um Seriosität der Vermittlung und Dauerhaftigkeit der  Beziehung geht.

Abschluss:

Angespornt durch die rege Beteiligung und die Umfrageergebnisse, werden wir anstreben, eine neue Umfrageaktion zu starten, die deutlich differenzierter sein wird. 

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen, die an unserer Umfrage teilgenommen haben. Sollten Sie Verbesserungsvorschläge oder Wünsche hinsichtlich der geplanten neuen Umfrage haben, so nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder teilen Sie uns Ihre Meinung in unserem Forum mit.

 

Ihr Team Partnervermittlungsvergleich

 

 

 

Aktuelle News

Werbung