Donnerstag, der 23. November 2017
00:54:32

Ich suche: Frau Mann
Rubrik:
Alter: bis

 

 

Interview mit Frau Christa Appelt, Inhaberin der gleichnamigen Partnervermittlung

PVV:
Guten Tag Frau Appelt!

CA:
Guten Tag Herr Tacker.

PVV:
Verehrte Frau Appelt, Ihr Unternehmen ist uns als alteingesessene und seriöse PV bekannt. Wie lange sind Sie denn schon tätig?

CA:
Ich habe mein Unternehmen – Christa Appelt – 1993 in Berlin gegründet. Hier fing alles an. Keine Sekunde habe ich diese Entscheidung bereut. Menschen glücklich zu machen ist bis heute eine der wichtigsten und schönsten Aufgaben in meinem Leben.

PVV:
Also kann man sagen, dass die Idee zu Ihrem eigenen Unternehmen in der Zeit der
Teilhaberschaft in einem anderen Unternehmen der Branche geboren worden ist.

CA:
Ja! 1992 suchte ich nach einer beruflichen Veränderung. Eine kleine Zeitungsannonce gab den Impuls, mich in einer bereits bestehen Partnervermittlung zu bewerben. Hier stieg ich als Teilhaberin ein und sammelte  meine ersten Erfahrungen. Die Branche begeisterte mich sofort, nur die Art und Weise dieser Vermittlung missfiel mir. So beschloss ich nach 8 Monaten - nachdem ich meine Teilhaberschaft wieder verkauft hatte - 1993 mein eigenes Unternehmen zu gründen. Ich mietete ein kleines Büro, schaltete Zeitungsanzeigen  und startete durch… bis heute und mit Erfolg.

PVV:
Der Grundgedanke, eine PV zu gründen, wo die Seriosität ganz oben ansteht, war völlig richtig, wie Ihr langjähriger Erfolg deutlich zeigt.

CA:
Seriosität ist die wichtigste Voraussetzung für den langjährigen Erfolg in dieser Branche. Ich habe von Anfang an dafür gearbeitet, ja sogar gekämpft, um auf diesem Markt positive und seriöse Impulse zu setzen. Auch habe ich mich nicht gescheut, die schwarzen Schafe der Branche abzumahnen.

PVV:
Können Sie uns zu Ihrer Vermittlungsarbeit etwas sagen; nach welchen Kriterien und Gesichtspunkten wird bei Ihnen festgestellt, welche zwei Herzen denn nun am besten zueinander passen?

CA:
Individuelle Betreuung, persönliches Engagement und großes Einfühlungsvermögen bilden die Grundlage für unseren Erfolg. Wir kennen unsere Kunden selbstverständlich alle persönlich. In intensiven, vertraulichen Gesprächen finden wir gemeinsam die Faktoren heraus, die für den Erfolg der erwünschten Partnerschaft maßgeblich sind. Wir sprechen offen, hören zu und stellen Fragen… Das führt zur richtigen Vorstellung über eine gute Partnerschaft und optimiert die Chancen für die Zukunft. Je stärker die persönlichen Prioritäten und Präferenzen in Bezug auf Alter und Erscheinung, Konfession, Hobbys / Interessen, Kinderwunsch etc. übereinstimmen, desto größer sind die Chancen für stabile Harmonie. Genau darauf beruht der Erfolg unserer Partnervermittlung.

PVV:

Frau Appelt, wären Sie Architektin, Sie würden einige Monate mit Ihren Kunden leben, um dann genau das passende Haus zu bauen.

CA:
Ja, Herr Tacker. Die Architektur der zwischenmenschlichen Beziehungen basiert auf Wissen, Intuition und der Fähigkeit, auch ganz unerwartete Lösungen zu suchen und zu finden. Ich weiß, wer und wie meine Kunden sind, ich kann „mit ihren Augen sehen“ und mir den dazu passenden Partner bildhaft vorstellen. Unser Schwerpunkt liegt in der persönlichen Betreuung, damit sich unsere Kunden wirklich gut und herzlich aufgehoben fühlen.

PVV:
Der große Vorteil der PV Appelt ist sehr persönliche Betreuung, bis genau der richtige Mensch gefunden worden ist.

CA:
Ja, wir arbeiten für unsere Kunden auf Wunsch bis zum Erfolg.

PVV:
Frau Appelt, können Sie zu Ihrer Preisgestaltung etwas sagen?

CA:
Wir sind in der Lage, flexibel für unsere zu Kunden arbeiten. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Finanziell finden wir immer einen Weg. Unser Honorar bewegt sich zwischen ca. 3000,00 € und auch 30.000,00 €. Eine junge Studentin, die zu unseren niveauvollen Herren passt, wird auch für 1000,00 Euro aufgenommen. Die Preisgestaltung richtet sich in erster Linie nach den Ansprüchen unserer Kunden und nach der Dauer der Vermittlung. Für einen Herren mit Ende 50 J., der noch einmal eine Familie mit Kindern gründen möchte und eine Dame unter 30 J. sucht, muss ich immens viel werben. Die Werbung ist der preisintensivste Faktor in unserer Branche. Wir werben wöchentlich für ca. 15.000,00 Euro. Wer nicht wirbt – der stirbt. Dieser Slogan trifft 100% für unsere Branche zu. Unternehmen, die viel und groß werben, verfügen über einen dementsprechenden Partnerpool. Unser Durchschnittshonorar beläuft sich auf ca. 10.000,00 Euro.

PVV:
Frau Appelt, wo sind Sie überall tätig?

CA:
Wir arbeiten international. Unser Kerngeschäft befindet sich im gesamten deutschsprachigen Raum. Wir unterhalten 6 Büros in Deutschland und ein Büro in Zürich. Ein weiteres ist für Frühjahr 2007 in Wien geplant. Wir inserieren bereits im Wiener Standard und in der Presse. Auf Wunsch fliegen wir an jeden Punkt der Erde, um mit unseren Kunden zu sprechen. Auch zukünftig werden wir unsere Kunden in unseren Büros empfangen, um ihnen dadurch einen seriösen und diskreten Service zu bieten.

PVV:
Frau Appelt, wo sehen Sie Ihr Unternehmen in einigen Jahren?

CA:
Ich wünsche meinem Team und mir, dass wir noch lange gesund bleiben und somit aktiv auf diesem Markt tätig sein können. Wir möchten unsere Marktposition - national und auch international - weiter ausbauen.

PVV:
Frau Appelt, vielen Dank. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.


Das Interview führte Tim Tacker, Redaktion PVV.

Werbung