Möchte eine eigene Partnervermittlung gründen

Rund um die klassische Partnervermittlung
ichbins
Beiträge: 6
Registriert: 30.09.2015, 00:34

Möchte eine eigene Partnervermittlung gründen

Beitragvon ichbins » 11.10.2015, 14:01

Moin,
ich möchte mich als Partnervermittlerin Selbständig machen. Ich möchte diese Tätigkeit ausüben, da es mir Freude bereitet, Menschen bei der Partnersuche ehrlich helfen zu können.
Hat einer von Ihnen bereits Erfahrungen auf diesem Gebiet gemacht?
Ich möchte mich keinem Franchising, Lizenz, oder einer Kooperation anschließen!
Ist es möglich mit einem geringen Startkapital von 3.000,- 5.000,- € diese Tätigkeit von Zuhause aus anzubieten?
Nächste Frage, wo her bekomme ich meine Kunden?
Gibt es bezahlbare Werbemaßnahmen, die auch zum Erfolg führen? Um Kundendaten zu führen, gibt es eine gute bezahlbare Software?
Ist es Realistisch eine Vermittlung in ländlicher Region zu führen?
Oder sollte man sich besser auf die Großstadt konzentrieren?
Für alle Ratschläge, Erfahrungen, Tipps, Infos bin ich Ihnen allen sehr dankbar !

Mit freundlichem Gruß
Doreen

Rakoczy
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2015, 12:44

Beitragvon Rakoczy » 11.10.2015, 16:11

Sag mal, meinst Du selbst, dass Deine Intelligenz ausreicht eine Partnervermittlung zu führen?
Ist die Frage echt ernst gemeint, dass Du glaubst, mit solch einem kleinen Eigenkapital durchstarten zu können? Eines hast Du auf jeden Fall: OPTIMISMUS!

ichbins
Beiträge: 6
Registriert: 30.09.2015, 00:34

Beitragvon ichbins » 11.10.2015, 17:12

Dank für die ehrliche Meinung. Allerdings benötige ich kein Büro, sondern würde von zu Hause arbeiten. Da sollte mein Eigenkapital eigentlich ausreichen. Oder? Warum nicht?

Herzglück
Beiträge: 23
Registriert: 25.04.2008, 10:48

Beitragvon Herzglück » 11.10.2015, 17:31

Das würde ich mir aber sehr genau überlegen. Wie soll vermittelt werden? Woher kommt der Bestand der Kunden um zu vermitteln? Sie treten in den Wettbewerb zu mächtigen Konzernen. TTPCG hat Millionen Dollar in eine biometrische Gesichtsmethode investiert. Anfragen kommen heute fast nur noch über Internetwerbung. Da genügen 8000 Euros nicht mal für einen Monat Werbung. Gesunder Optimismus genügen sicher und bestimmt nicht. Viel Glück!

ichbins
Beiträge: 6
Registriert: 30.09.2015, 00:34

Beitragvon ichbins » 11.10.2015, 19:25

Ich will ja gar nicht den ganz Großen Konkurrenz machen, sondern eine kleine Partnervermittlung aufmachen. Wie vermittle ich? Dazu würden mich eure Tipps interessieren.

Benutzeravatar
semper idem
Beiträge: 12
Registriert: 29.05.2014, 15:24

Beitragvon semper idem » 12.10.2015, 12:57

Mein Tipp lautet: Eine Nische suchen und diese Nische besetzen. Da hat auch eine kleine Partnervermittlung Chancen gegen die Multis. Aber Dein Startpolster ist sehr klein. Da rate ich eher zu einer Franchisepartnerschaft.
Der Erfolg im Leben
von Männern wird von
Mangelerscheinungen bestimmt!
Sie heiraten aus Mangel an
Erfahrung, sie lassen sich
scheiden aus Mangel an Geduld,
und sie heiraten wieder aus
Mangel an Gedächtnis!

ichbins
Beiträge: 6
Registriert: 30.09.2015, 00:34

Beitragvon ichbins » 12.10.2015, 13:08

Dankeschön! Was ist denn mit Nischen gemeint?

Roswitha53
Beiträge: 43
Registriert: 28.08.2007, 11:41

Beitragvon Roswitha53 » 13.10.2015, 11:47

Singles die Spanking Fans sind, beispielsweise.

ichbins
Beiträge: 6
Registriert: 30.09.2015, 00:34

Beitragvon ichbins » 13.10.2015, 16:31

Danke Roswitha für den Tipp. Aber gibt es denn überhaupt genügend Menschen mit solcher Leidenschaft?

Roswitha53
Beiträge: 43
Registriert: 28.08.2007, 11:41

Beitragvon Roswitha53 » 15.10.2015, 17:12

Dann schau dich mal hier im Forum um.

ClintonSL
Beiträge: 2
Registriert: 12.03.2014, 15:15

Beitragvon ClintonSL » 16.10.2015, 10:18

Eine Agentur für Senioren ab 70 wäre doch auch eine der vielen Möglichkeiten.

Bernd1969
Beiträge: 15
Registriert: 19.07.2015, 20:39

Beitragvon Bernd1969 » 19.10.2015, 17:45

Da würde ich mal Marktstudien betreiben (oder auch betreiben lassen). Nischen gibt es viele. Nischenpaule von BMW hat es vor vielen Jahren schon recht erfolgreich dem Wettbewerb gezeigt.

Sharazan
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2015, 19:58

Beitragvon Sharazan » 20.10.2015, 13:50

Wie wäre es mit Asylantenlove de.?

Benutzeravatar
semper idem
Beiträge: 12
Registriert: 29.05.2014, 15:24

Beitragvon semper idem » 25.10.2015, 10:43

Sharazan hat geschrieben:Wie wäre es mit Asylantenlove de.?


Ausgezeichnete Idee! Frau Merkel zahlt von unserem Geld dann die Beiträge für ihre Freunde!
Der Erfolg im Leben

von Männern wird von

Mangelerscheinungen bestimmt!

Sie heiraten aus Mangel an

Erfahrung, sie lassen sich

scheiden aus Mangel an Geduld,

und sie heiraten wieder aus

Mangel an Gedächtnis!

HerrKonstantin
Beiträge: 5
Registriert: 20.11.2015, 14:27

Beitragvon HerrKonstantin » 08.12.2015, 18:14

Die uns von der Kanzlerin bescherte kommende Katastrohe ist viel zu schlimm, um Witze darüber machen.

Mich würde mal interessieren, wie hoch das Startkapital zur Gründung einer eigenen Partnervermittlung sein sollte.


Zurück zu „Allgemeine Erfahrungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast