Deutschland wird besetzt

Hier kommt alles rein, was zur Zeit nicht kategorisiert werden kann.
Dieter Breunig
Beiträge: 13
Registriert: 29.09.2018, 17:06

Libanese kommt vorzeitig aus Haft und ermordet Deutschen

Beitragvon Dieter Breunig » 11.10.2018, 08:38

Berlin. Ein verurteilter Libanese hat vor einigen Tagen bei einem Einbruch einen Mord an einem deutschen Familienvater begangen - obwohl er noch mehr als 500 Tage im Gefängnis hätte absitzen müssen! Wegen Einsprüchen und Berufungen ist der illegale Asylforderer vorzeitig freigekommen. Die Schuldigen in Berlin und alle Mitarbeiter der Firma BRDJustiz gehören sofort hinter Gitter!
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 32483.html

Tarzano
Beiträge: 14
Registriert: 29.09.2018, 17:08

Re: Libanese kommt vorzeitig aus Haft und ermordet Deutschen

Beitragvon Tarzano » 11.10.2018, 08:49

Dieter Breunig hat geschrieben:Berlin. Ein verurteilter Libanese hat vor einigen Tagen bei einem Einbruch einen Mord an einem deutschen Familienvater begangen - obwohl er noch mehr als 500 Tage im Gefängnis hätte absitzen müssen! Wegen Einsprüchen und Berufungen ist der illegale Asylforderer vorzeitig freigekommen. Die Schuldigen in Berlin und alle Mitarbeiter der Firma BRDJustiz gehören sofort hinter Gitter!
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 32483.html

Ist das die Bunte-Vielfalt und die "dringend benötigten Fachkräfte"? Oder nur die Lügen einer kriminellen Diktatur? Komisch das man immer wieder so etwas liest und immer wieder sind es "SCHUTZBERECHTIGTE". Wer schützt eigentlich die Deutschen Steuersklaven vor diesem Drecksimport und vor den Regierungsverbrechern? Im protzigen und völlig überflüssigen so genannten Kanzleramt sind viele leere Räume, da kann Merkel sich gleich persönlich um Ihre asozialen und kriminellen Gäste kümmern und ihnen jeden Tag auf die Finger schauen. In welchem Land der Welt sind noch solche Zustände gegeben? Dieses kriminelle Staatssystem macht mich sprachlos. Wenn ich wegen Geldproblemen als Deutscher Steuerzahler (äh, Sklave) einen Fehler begehe, trifft mich das illegale Rechtssystem knallhart und ohne jedwede Gnade. Durch das kriminelle System wurden brave Menschen schon obdachlos. Wann wehren wir uns endlich gemeinsam gegen das abartige BRD System? ÜBRIGENS: Letztes Jahr bekam der Libanon 380 Millionen Euro Hilfe aus Deutschland geschenkt und Merkel sicherte weitere Unterstützung zu. Das ist zweckentfremdetes Geld welches Deutschen Steuersklaven geraubt wird!

Pirat
Beiträge: 69
Registriert: 14.06.2018, 16:02

Skandal des Jahres: Googles interne Zensurrichtlinie

Beitragvon Pirat » 11.10.2018, 10:10

Auf Breitbart.com wurde eine 85-seitige interne Anleitung von Google veröffentlicht, wie konservative Meinungen zu zensieren sind. Die „Tradition der Meinungsfreiheit“ sei „überholt“! Einer der Hauptgründe dafür sei neben der Wahl Donald Trumps der Aufstieg der AfD in Deutschland.
https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... breitbart/

Günter Schmidt
Beiträge: 628
Registriert: 03.02.2016, 19:54

Re: Ein Leben auf der Flucht: Illegale fliehen aus Abschiebegefängnis in Darmstadt

Beitragvon Günter Schmidt » 11.10.2018, 10:19

Anonymusförderer hat geschrieben:Scheiße passiert: Zwei Illegale, die abgeschoben werden sollten, sind aus dem Gefängnis in Darmstadt geflohen. Sie nutzten die Gelegenheit, beim Toilettengang durch einen Versorgungsschacht zu entkommen. Die Fahndung blieb erfolglos.

von Günther Strauß

Unglaublicher Vorfall im Abschiebegefängnis des Landes Hessen in Darmstadt: Ein Algerier und ein Tunesier, die illegal nach Deutschland eingereist waren und abgeschoben werden sollten, sind aus dem Knast ausgebrochen. Die beiden 35-Jährigen hätten nach ersten Erkenntnissen in der Nacht zu Montag während eines Toilettengangs einen Versorgungsschacht für ihre Flucht genutzt, sagte eine Sprecherin der Polizei am Dienstag.

Wie in einem Action-Film gelangten die Männer durch den Schacht ins Freie, wo sie mithilfe von Decken über die Sicherheitszäune kletterten. Danach verlor sich ihre Spur. Trotz der Decken hätten sie sich wohl Schnittverletzungen zugezogen, teilte die Polizei weiter mit. Wie es ihnen gelang, den Zugang zum Versorgungsschacht zu öffnen, ist noch unklar.

Die Firma Polizei fahndete nach den Ausbrechern, konnte jedoch trotz eines massiven Aufgebots an Einsatzkräften inklusive eines Hubschraubers keinen Erfolg vorweisen. Der Algerier und sein tunesischer Freund sind weiterhin auf der Flucht (welch lustiges Wortspiel).

Pikant: Die beiden Illegalen sollten nicht etwa abgeschoben werden, weil sie sich der unerlaubten Einreise strafbar gemacht haben und keinerlei Asylanspruch in der BRD haben. Nein, die beiden waren mehrfach straffällig geworden. Der Algerier entpuppte sich als Fachkraft für spontane Eigentumsübertragung, sehr zum Ärgernis des ein oder anderen Bundesbürgers. Und der Tunesier bewies erstaunlich viel Kreativität beim Beantragen verschiedenster Sozialleistungen. Echte Fachkräfte auf ihrem Gebiet.

Weiterlesen:
http://www.anonymousnews.ru/2018/10/10/ ... darmstadt/

Trotz einer Klo Papier langen Rolle schlimmer Vorstrafen ist man sich bei der Firma Polizei einig, dass keinerlei Gefahr von den beiden Fachkräften ausgeht. Na dann können die dummen Steuertrottel ja beruhigt sein und der Ausbruch war nur halb so schlimm.

Günter Schmidt
Beiträge: 628
Registriert: 03.02.2016, 19:54

Re: Libanese kommt vorzeitig aus Haft und ermordet Deutschen

Beitragvon Günter Schmidt » 11.10.2018, 10:20

Tarzano hat geschrieben:
Dieter Breunig hat geschrieben:Berlin. Ein verurteilter Libanese hat vor einigen Tagen bei einem Einbruch einen Mord an einem deutschen Familienvater begangen - obwohl er noch mehr als 500 Tage im Gefängnis hätte absitzen müssen! Wegen Einsprüchen und Berufungen ist der illegale Asylforderer vorzeitig freigekommen. Die Schuldigen in Berlin und alle Mitarbeiter der Firma BRDJustiz gehören sofort hinter Gitter!
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 32483.html

Ist das die Bunte-Vielfalt und die "dringend benötigten Fachkräfte"? Oder nur die Lügen einer kriminellen Diktatur? Komisch das man immer wieder so etwas liest und immer wieder sind es "SCHUTZBERECHTIGTE". Wer schützt eigentlich die Deutschen Steuersklaven vor diesem Drecksimport und vor den Regierungsverbrechern? Im protzigen und völlig überflüssigen so genannten Kanzleramt sind viele leere Räume, da kann Merkel sich gleich persönlich um Ihre asozialen und kriminellen Gäste kümmern und ihnen jeden Tag auf die Finger schauen. In welchem Land der Welt sind noch solche Zustände gegeben? Dieses kriminelle Staatssystem macht mich sprachlos. Wenn ich wegen Geldproblemen als Deutscher Steuerzahler (äh, Sklave) einen Fehler begehe, trifft mich das illegale Rechtssystem knallhart und ohne jedwede Gnade. Durch das kriminelle System wurden brave Menschen schon obdachlos. Wann wehren wir uns endlich gemeinsam gegen das abartige BRD System? ÜBRIGENS: Letztes Jahr bekam der Libanon 380 Millionen Euro Hilfe aus Deutschland geschenkt und Merkel sicherte weitere Unterstützung zu. Das ist zweckentfremdetes Geld welches Deutschen Steuersklaven geraubt wird!

Wir DAS DEUTSCHE VOLK müssen endlich handeln!

Günter Schmidt
Beiträge: 628
Registriert: 03.02.2016, 19:54

Düsseldorf: Merkels Goldstücke überfallen junge Mutti mit drei Kleinkindern

Beitragvon Günter Schmidt » 11.10.2018, 10:23

Aydan Özoguz, SPD, forderte ein „tägliches Aushandeln des Zusammenlebens“ zwischen Deutschen und Migranten. An diese so genannte „Özoguz-Doktrin“ konnte sich eine junge Mutter in Düsseldorf-Eller erinnern und rettete damit womöglich Leib und Leben ihrer drei Kinder.

von Johannes Daniels

Was war passiert ? Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befand sich die 22-jährige Mutter zusammen mit ihrem Säugling, ihrem 18 Monate alten Kind und ihrem dreijährigen Sohn im Bereich des Busbahnhofs an der Vennhauser Allee, als sie vier „Ausländer“ im Haltestellenbereich bemerkte: „Ich kam vom Einkaufen und wollte zu meiner Mutter nach Garath fahren. Ich merkte, dass vier junge Männer mich überholten, stehen blieben, mich umkreisten.“ Einer der Täter habe sie geschubst und befohlen: „Gib uns dein Geld!“ Die dreifache Mutter versuchte die aggressiven Südländer zunächst zu verscheuchen: „Aber dann hat einer meinen Jungen am Arm gepackt und gesagt, dass ich ihnen mein Geld geben soll. Er drohte: Sonst passiert was.“

„Geld“, sonst müssten die Kinder dran glauben

Die weiteren Menschengeschenke aus der Gruppe stellten sich währenddessen um den Kinderwagen, in dem sich die Geschwisterkinder befanden. Die 22-Jährige habe Angst um ihr dreijähriges Kind bekommen und sich auf die Zahlung von 20 Euro verständigt: „Zum Glück hatte ich noch etwas Geld dabei“. Danach seien die Räuber / Erpresser weggerannt. „Sie sahen ausländisch aus. An der Haltestelle stand zu diesem Zeitpunkt nur ein älterer Mann. Er hat nicht geholfen.“ Warum wohl? Zum Glück hätten ihre Kleinen noch gar nicht richtig mitbekommen, was da passiert ist. Der Säugling und das 18-monatige Geschwisterchen lagen während des Überfalls im Kinderwagen.

Ein Polizeisprecher: „Wir nehmen den Vorfall sehr ernst.“

Hier geht es zum Bericht
http://www.anonymousnews.ru/2018/10/11/ ... inkindern/

Dieter Breunig
Beiträge: 13
Registriert: 29.09.2018, 17:06

Re: Düsseldorf: Merkels Goldstücke überfallen junge Mutti mit drei Kleinkindern

Beitragvon Dieter Breunig » 11.10.2018, 10:27

Günter Schmidt hat geschrieben:Aydan Özoguz, SPD, forderte ein „tägliches Aushandeln des Zusammenlebens“ zwischen Deutschen und Migranten. An diese so genannte „Özoguz-Doktrin“ konnte sich eine junge Mutter in Düsseldorf-Eller erinnern und rettete damit womöglich Leib und Leben ihrer drei Kinder.

von Johannes Daniels

Was war passiert ? Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befand sich die 22-jährige Mutter zusammen mit ihrem Säugling, ihrem 18 Monate alten Kind und ihrem dreijährigen Sohn im Bereich des Busbahnhofs an der Vennhauser Allee, als sie vier „Ausländer“ im Haltestellenbereich bemerkte: „Ich kam vom Einkaufen und wollte zu meiner Mutter nach Garath fahren. Ich merkte, dass vier junge Männer mich überholten, stehen blieben, mich umkreisten.“ Einer der Täter habe sie geschubst und befohlen: „Gib uns dein Geld!“ Die dreifache Mutter versuchte die aggressiven Südländer zunächst zu verscheuchen: „Aber dann hat einer meinen Jungen am Arm gepackt und gesagt, dass ich ihnen mein Geld geben soll. Er drohte: Sonst passiert was.“

„Geld“, sonst müssten die Kinder dran glauben

Die weiteren Menschengeschenke aus der Gruppe stellten sich währenddessen um den Kinderwagen, in dem sich die Geschwisterkinder befanden. Die 22-Jährige habe Angst um ihr dreijähriges Kind bekommen und sich auf die Zahlung von 20 Euro verständigt: „Zum Glück hatte ich noch etwas Geld dabei“. Danach seien die Räuber / Erpresser weggerannt. „Sie sahen ausländisch aus. An der Haltestelle stand zu diesem Zeitpunkt nur ein älterer Mann. Er hat nicht geholfen.“ Warum wohl? Zum Glück hätten ihre Kleinen noch gar nicht richtig mitbekommen, was da passiert ist. Der Säugling und das 18-monatige Geschwisterchen lagen während des Überfalls im Kinderwagen.

Ein Polizeisprecher: „Wir nehmen den Vorfall sehr ernst.“

Hier geht es zum Bericht
http://www.anonymousnews.ru/2018/10/11/ ... inkindern/

Und wenn eine Deutscher sagt der Dreck gehört am nächst besten Baum aufgehängt, wird er von linken Verbrechern als Nazi beschimpft.

pajun
Beiträge: 140
Registriert: 31.01.2015, 20:49

Verwandten-Inzucht: Die toten Babys von Neukölln

Beitragvon pajun » 11.10.2018, 13:10

Berlin-Neukölln. In Neukölln sterben fast doppelt so viele Säuglinge wie Berliner Durchschnitt. Was hat die Ehe unter Verwandten damit zu tun?
https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... oelln.html

pajun
Beiträge: 140
Registriert: 31.01.2015, 20:49

Im Drogenrausch? - Radfahrer (Merkels Fachkraft) schlägt Fußgänger ins Koma

Beitragvon pajun » 11.10.2018, 13:13

Hannover. Der polizeibekannte „stämmige Kerl“ (die Umschreibung für Goldstücker werden immer kreativer) prügelt wie von Sinnen mit Fäusten auf Gesicht und Brust seines Opfers ein. Getroffen von massiven Schlägen bricht Ilja T. zusammen, Blut rinnt ihm aus Mund und Nase. Er liegt nach der brutalen Attacke im Koma. Sein Zustand ist sehr kritisch, er kämpft um sein Leben. Jeder "Gutmensch" sollte auf diese Art bereichert werden.
https://m.bild.de/regional/hannover/han ... obile.html

Werner Helfgott
Beiträge: 361
Registriert: 01.11.2017, 11:16

Rauchende Asylforderer bereichern Fahrgäste in S-Bahn

Beitragvon Werner Helfgott » 12.10.2018, 11:01

Berlin. Das Quartett, ein Äthiopier und drei Somalier, ging gemeinsam auf Reisende los. Einem Berliner, der sich über eine angezündete Zigarette beschwerte, haben sie unvermittelt mit dem Fuß gegen den Hals getreten, einem weiteren Helfer brachen Sie die Nase. Wie bei Merkels Lieblingen üblich, war das Rudel ohne Fahrschein unterwegs. Zu dieser Tatsache addiert sich schwere Körperverletzung. Aber diese Parasiten bleiben auf freiem Fuß um Deutsche zu bekämpfen. Ein Deutscher Rentner hingegen, der lediglich ohne Fahrschein unterwegs sein musste, weil er von einem kriminellen Staatssystem mit einer Minirente abgespeist wird, wandert sofort hinter Schloss und Riegel. Jedem linken Gutmenschen wünsche ich von Herzen demnächst auch von Asylforderern gründlich bereichert zu werden. Die Chancen darauf steigen täglich an.
https://www.bz-berlin.de/berlin/tempelh ... festnahmen

Werner Helfgott
Beiträge: 361
Registriert: 01.11.2017, 11:16

Der Tod von Köthen: So wurden wir belogen

Beitragvon Werner Helfgott » 12.10.2018, 11:03

Außergewöhnlich schnell hatte Anfang September das Obduktionsergebnis vorgelegen: Der Tod des jungen Deutschen in Köthen habe nichts mit den Schlägen der Asylbewerber zu tun. Jetzt kommt heraus: Diese Erklärung kann nicht stimmen.
https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... d-koethen/

Werner Helfgott
Beiträge: 361
Registriert: 01.11.2017, 11:16

Türkischer Kampfsportler schlägt Fußgänger tot

Beitragvon Werner Helfgott » 12.10.2018, 11:05

Hannover. Der 40-jährige Fußgänger, der am Montagnachmittag ins Koma geprügelt wurde, ist seinen Verletzungen erlegen. Ilja T. starb am Donnerstagmittag im Krankenhaus. Gegen den 28-jährigen türkischstämmigen Radfahrer und Kampfsportler wird wegen Totschlags ermittelt.
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stad ... -gestorben

Werner Helfgott
Beiträge: 361
Registriert: 01.11.2017, 11:16

Kulturbereicherer onaniert vor Badegästen im Freizeitbad

Beitragvon Werner Helfgott » 12.10.2018, 11:09

Weinheim, Baden-Württemberg. Es nimmt einfach kein Ende! Erst am Samstag geschah der letzte sexuelle Übergriff im Erlebnisbad Miramar. Dabei fasste ein Afghane einem kleinen Mädchen auf der Rutsche brutal in den Schritt. Und nun das: Ein Goldstück belästigte gleich mehrere Frauen, in dem er vor ihnen onanierte! Warum hat der Ratte keiner einen Lötbrenner an seine dreckigen Eier gehalten? Warum lässt sich ein ganzes Volk von krimineller Politik tyrannisieren?
https://www.tag24.de/nachrichten/weinhe ... uen-816385

Werner Helfgott
Beiträge: 361
Registriert: 01.11.2017, 11:16

Südländer prügeln Essener bewusstlos und rauben ihn aus

Beitragvon Werner Helfgott » 12.10.2018, 11:12

Es müsste der aller letzte Schlaf Michl gemerkt haben: Wir haben Krieg. Krieg gegen und Einheimische. Der Haupttäter mit „südländischem Erscheinungsbild“ und Bart bedrohte den 22-jährigen Essener mit einem Messer und forderte seine Wertsachen. Dann schlug er den Kopf des 22-Jährigen brutal auf den Boden, sodass dieser das Bewusstsein verlor. Wann setzen wir uns landesweit endlich zur Wehr und reinigen unser von der Politik versifftes Land?
https://www.derwesten.de/staedte/essen/ ... 30841.html

Werner Helfgott
Beiträge: 361
Registriert: 01.11.2017, 11:16

Goldstück stach zu, weil ihm Blick nicht gefiel

Beitragvon Werner Helfgott » 12.10.2018, 11:15

Bonn, NRW. Er ist noch keine drei Jahre in Deutschland. Ihm werden gefährliche Körperverletzung, schwere räuberische Erpressung, Diebstahl und zwei besonders kaltblütige Messerattacken vorgeworfen. Eine Fachkraft halt! Er grinste seine Eltern, Brüder an, die im Gericht saßen, und feixte rum. In den Gerichtskeller und Gummiknüppel tanzen lassen bis seiner Fresse das Grinsen vergeht. Und dann raus mit der ganzen Sippe dahin wo die hingehören. In meine Heimat ganz sicher nicht!
https://mobil.express.de/bonn/amir-n--- ... l-31416482


Zurück zu „Allgemeine Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste