Deutschland wird besetzt

Hier kommt alles rein, was zur Zeit nicht kategorisiert werden kann.
Opa51
Beiträge: 170
Registriert: 02.02.2018, 16:10

Re: Jan und Klaas auf der Schlepper-Welle

Beitragvon Opa51 » 11.07.2018, 17:46

Anprangerer hat geschrieben:Dem guten Klaas sind alle wichtig, die Seenot als Eintrittsticket in die EU lösen. Deshalb ruft er mit dem Jan, dem Böhmermann, zu Spenden auf. Die Methode „Entweder Ihr rettet mich aus Seenot oder ich werde mich ertränken“ macht Schule. Von Thilo Schneider.
https://www.achgut.com/artikel/jan_und_ ... pper_welle

Was auf jeden Fall in diesem widerlich verkommenem Land ganz gut funktioniert, ist die Verblödungsmaschinerie. Geld dazu wird neben unsinnigen Steuern und Abgaben jedem Bürger vom so genannten Beitragsservice geraubt. Wäre nicht so schlimm, wenn die Verblödungsmaschinerie nicht Menschenleben kostete und massig unser Geld versenkt! Und solche Leute finden sich noch toll, die Zahlenden wohl auch. Die so genannte BRD ist nur noch ekelhaft und widerwärtig.

Wahrheitsministerium
Beiträge: 216
Registriert: 17.02.2018, 17:51

Nur Ärger mit Roma und Migrantenkindern

Beitragvon Wahrheitsministerium » 11.07.2018, 17:54

Mühlacker-Enzberg. Weiterhin gibt es viel Ärger in Enzberg mit Roma und Migrantenkindern. Es ist ein ernsthaftes Problem, das sich nicht von heute auf morgen lösen lässt. Damit haben sich betroffene Anwohner rund um den Enzberger Ortskern mittlerweile abgefunden. Schon seit Längerem wird dort über Lärmbelästigungen und Ruhestörungen durch Roma- und Migrantenkinder, aber auch durch Erwachsene dieser Volksgruppen vor allem in den späten Abendstunden geklagt. „Noch im Mai hatten wir das Gefühl, dass sich die Lage bessern könnte“, erzählt ein Betroffener, der seinen Namen nicht nennen möchte, weil er bereits Anfeindungen von anderen Enzberger Bürgern ausgesetzt war. „Aber in der Sommerzeit ist es wieder massiv schlimmer geworden. Es bleibt eine unzumutbare Situation und das ist sehr frustrierend“, sagt er.
Darüber hinaus kündigt der Mann an, dass er wegen des permanenten nächtlichen Lärms nur noch eine Lösung sehe, um wieder mehr Lebensqualität für sich und seine Familie zu erhalten. Er werde zum Jahresende aus Enzberg wegziehen. So vertreibt dieses Gesindel deutsche Bürger aus ihrer Heimat. Weiterlesen
https://www.pz-news.de/muehlacker_artik ... 39941.html

Berichterstatter
Beiträge: 333
Registriert: 18.12.2017, 19:54

Die unfassbare Akte des Brutalo-Vaters aus Billstedt

Beitragvon Berichterstatter » 12.07.2018, 11:43

Hamburg-Billstedt. Er schlug auf seine 14-jährige Tochter ein, würgte sein eigenes Kind, bis es bewusstlos vor ihm zusammenbrach. Ibrahim S. (44) ist der Brutalo-Vater aus Billstedt. Der Vater von acht Kindern ist ein polizeibekannter Gewalttäter. Zwölf Mal wurde der Ägypter bereits verurteilt.
https://mobil.mopo.de/hamburg/polizei/s ... t-30934044

Berichterstatter
Beiträge: 333
Registriert: 18.12.2017, 19:54

Abgeschobener Afghane war mehrfach verurteilter Straftäter

Beitragvon Berichterstatter » 12.07.2018, 11:45

Der vor einer Woche aus Deutschland abgeschobene Afghane, der sich in Kabul erhängt hat, war in Hamburg mehrfach straffällig geworden. Unter anderem wurde er wegen gefährlicher Körperverletzung, Raub, Diebstahl und Drogenbesitz verurteilt.
https://www.welt.de/politik/deutschland ... aeter.html

Berichterstatter
Beiträge: 333
Registriert: 18.12.2017, 19:54

Afrikaner schlägt junge Frau auf der Straße nieder und versucht sie auszuziehen

Beitragvon Berichterstatter » 12.07.2018, 11:49

Wundersame Kulturbereicherung im Minutentakt. Afrikaner schlägt junge Frau auf der Straße nieder und versucht sie auszuziehen. Tübingen, Baden-Württemberg. Zunächst schlug der so genannte Asylbewerber aus Somalia eine 23-Jährige auf der Straße nieder und versuchte sie auszuziehen, als zwei Passanten Zivilcourage zeigten und ihn verscheuchten. Dann belästigte der Täter nur zwei Stunden später eine Frau in einer Kneipe sexuell. Ob die Opfer auch am Bahnhof klatschten und Teddy`s nach dem "Gold" warfen?
https://www.tag24.de/nachrichten/tuebin ... 31#article

Berichterstatter
Beiträge: 333
Registriert: 18.12.2017, 19:54

Afrikaner würgt Zugbegleiter bei Ticketkontrolle bewusstlos

Beitragvon Berichterstatter » 12.07.2018, 11:51

Löwenberg, Brandenburg. Ein 23-Jähriger aus dem Tschad hat einen 55-jährigen Bahnmitarbeiter bei einer Ticketkontrolle bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt. Zwei zufällig mitreisende Bundespolizisten konnten eingreifen und den Kontrolleur retten. Warum ist eine 23-Jährige gemeingefährliche Kreatur aus dem Tschad in unserer Heimat?
http://www.maz-online.de/Lokales/Oberha ... tlosigkeit

Berichterstatter
Beiträge: 333
Registriert: 18.12.2017, 19:54

Gewalt, Zwischen den Zeilen

Beitragvon Berichterstatter » 12.07.2018, 11:53

Türsteher prügeln Mann wegen Lappalie in die Klinik
Berlin. Konstantin S. (30) hat Angst um sein Sehvermögen. Der Architekt fürchtet, seinen Beruf nicht mehr ausüben zu können. Türsteher schlugen ihn brutal zusammen, als er mit seiner Freundin eine Disco verließ. Der Fall zeigt einmal mehr, welche Klientel in den Berliner Clubs für Sicherheit sorgt. Die Abstammung der Türsteher wird von der Systempresse dummbrav verheimlicht.

https://www.focus.de/regional/berlin/be ... 32708.html

schneebraun
Beiträge: 453
Registriert: 05.01.2016, 11:38

Kulturbereicherung in Bremen-Oslebshausen

Beitragvon schneebraun » 12.07.2018, 14:31

Braut auf Massenschlägerei-Hochzeit erst 15 Jahre alt. Seit wann dürfen in der s.g. BRD denn Kinder heiraten?
Bei der muslimischen Hochzeitsfeier in Bremen-Oslebshausen, wo unter 400 Gästen eine Massenschlägerei ausbrach und über 100 Polizisten eingreifen mussten und attackiert wurden, soll die Braut erst 15 Jahre alt gewesen sein. Der s.g. "Innenbehörde" liegen "konkrete Hinweise" vor. Wieso dulden wir Bürger Deutschlands Muselhochzeiten in unserem Land?

https://www.weser-kurier.de/bremen/brem ... 46608.html

schneebraun
Beiträge: 453
Registriert: 05.01.2016, 11:38

Antisemitismus, Gewalt, Islamisierung

Beitragvon schneebraun » 12.07.2018, 14:35

Palästinenser beleidigt und schlägt israelischen Professor
Bonn, NRW. Hass-Attacke in einem Bonner Park! Am Mittwochnachmittag schlug ein 20-jähriger Deutsch-Palästinenser einem israelischen Hochschulprofessor mehrfach die Kippa vom Kopf, beleidigte und schlug ihn. Dabei rief er unter anderem „Kein Jude in Deutschland“. Was ist ein 20-jähriger Deutsch-Palästinenser? Entweder ist es ein Deutscher, oder ein Palästinenser. Dann gehört er auch nach Palästina.

https://m.bild.de/news/inland/antisemit ... obile.html

Frankfurter
Beiträge: 347
Registriert: 29.01.2017, 16:42

Wie Merkels Goldstücker unsere Kultur bereichern

Beitragvon Frankfurter » 12.07.2018, 18:02

Asylbewerber randaliert und bespuckt Polizisten mit Blut
Dortmund, NRW. Ein 17-jähriger Libyer mit mehreren Identitäten demolierte Fahrräder am Hauptbahnhof, griff die Bundespolizei an, beschimpfte sie, wobei „Motherfucker“ und „Fick dich“ noch die harmloseren Ausdrücke waren und bespuckte die Beamten mit Blut. In der Polizeiwache urinierte er gegen die Tür. Ein neues Deutschland muss her. Die BRD ist der größte Dreckstall der Welt geworden.

https://www.nrw-aktuell.tv/2018/07/asyl ... n-mit.html

staatshasser
Beiträge: 110
Registriert: 01.12.2017, 14:29

Re: Wie Merkels Goldstücker unsere Kultur bereichern

Beitragvon staatshasser » 12.07.2018, 18:05

Frankfurter hat geschrieben:Asylbewerber randaliert und bespuckt Polizisten mit Blut
Dortmund, NRW. Ein 17-jähriger Libyer mit mehreren Identitäten demolierte Fahrräder am Hauptbahnhof, griff die Bundespolizei an, beschimpfte sie, wobei „Motherfucker“ und „Fick dich“ noch die harmloseren Ausdrücke waren und bespuckte die Beamten mit Blut. In der Polizeiwache urinierte er gegen die Tür. Ein neues Deutschland muss her. Die BRD ist der größte Dreckstall der Welt geworden.

https://www.nrw-aktuell.tv/2018/07/asyl ... n-mit.html

Über diesen Beitrag aus einem anderen Forum sollte wir alle nachdenken und handeln:

"Ich habe eine einzige Identität, habe mein Leben lang fleißig als Produkt Manager und als Marketing Manager gearbeitet und Steuern bezahlt. Ich habe auch bereits 18 Stunden am Tag in der Finalpflege 3-fach Schichten trotz Familie geschoben und Menschen liebevoll auf Ihrem letzten Weg begleitet. Ich bin weder vorbestraft, noch habe ich je einen Punkt in Flensburg gehabt. Nur durch Krankheit rutschte ich in Hartz4, kam mit Not-OPs in Krankenhäuser wovon ich jeden Tag 10.-€ zahlen musste - was ich nicht kann. Ich bin Diabetiker der sich seit 6 Monaten keine Medikamente leisten kann. Ich verrecke und werde bald obdachlos.
Mein einziges Problem ist... Ich bin Deutscher.
Ich ernähre mich von freiwachsenden Pflanzen und Wasser. Was geht hier wohl schief?
Ich habe bereits jede Kleinigkeit verkauft um mir ein Zelt leisten zu können. Wenn DAS das Deutschland ist in dem wir gut und gerne leben, dann weiss ich warum mein Weg der sein wird in diesem Deutschland zu sterben.
Menschen besinnt Euch!
Ihr könnt nicht nur rechts oder links sein wie vorgegeben. Seid einfach Mensch. Ihr seid nicht was Ihr denkt, sondern was Ihr fühlt!
Diese Welt ist wahnsinnig geworden. Mir tut nur meine Tochter leid. Doch man ist scheinbar machtlos."

11.07.18, 14:22

Berichterstatter
Beiträge: 333
Registriert: 18.12.2017, 19:54

Grüne haben bei Flüchtlings-Rettung ihre Finger im Spiel

Beitragvon Berichterstatter » 12.07.2018, 18:09

Berlin. Offenbar steigen die Grünen jetzt in die sogenannte Seenotrettung von „Flüchtlingen“ ein. Die neugegründete NGO „Civilfleet“ sitzt im Haus der Partei-Geschäftsstelle, und der Verantwortliche ist ein hoher Grünen-Funktionär.
https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... ne-booten/

Werner Helfgott
Beiträge: 317
Registriert: 01.11.2017, 11:16

Re: Grüne haben bei Flüchtlings-Rettung ihre Finger im Spiel

Beitragvon Werner Helfgott » 12.07.2018, 18:20

Berichterstatter hat geschrieben:Berlin. Offenbar steigen die Grünen jetzt in die sogenannte Seenotrettung von „Flüchtlingen“ ein. Die neugegründete NGO „Civilfleet“ sitzt im Haus der Partei-Geschäftsstelle, und der Verantwortliche ist ein hoher Grünen-Funktionär.
https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... ne-booten/

Die Grünen tun alles zur totalen Vernichtung der BRD. Den Grünen geht doch die Abschaffung und Umvolkung Deutschlands immer noch nicht schnell genug. Ob das Parteiengesetz dies verbietet oder nicht interessiert die Grünen einen feuchten Dreck. Diese Partei ist genau wie Merkel der Meinung, über dem Gesetz zu stehen. Warum verbieten die Damen und Herren in den roten Roben in Karlsruhe nicht die Grünen. Mehr als genug Beweismaterial für ein Verbot dieser kriminellen Partei liefern die Grünen frei Haus. Dass die Grünen bei der verbrecherischen Schleusung von Migranten ihre Finger im Spiel haben, war schon länger mein Gedanke. Wenn man sich objektiv anhört, was Grüne in Interview oder im Bundestag sagen, dann muss man an ihrer Zurechnungsfähigkeit zweifeln. Die Grünen verwenden Afrikaner als Instrument, um damit Krieg gegen die ihr so Abgrund tief verhassten Deutschen ("Deutschland verrecke!") zu führen. Tja, Migrantenschleusung ist halt lukrativ. Wenn es in Kürze knallt, düsen diese Faschisten einfach ab nach Südamerika oder Neuseeland.

marktschellenberger
Beiträge: 256
Registriert: 05.10.2016, 15:49

Der ganze Asyl-Wahn wird sich bitter rächen

Beitragvon marktschellenberger » 12.07.2018, 19:01

Hier in Deutschland wird es bald ordentlich knallen. Irgendwann rächt sich der ganze Asyl-Wahn und es wird dann auch sämtliche Gutmenschen
und alles grün/links-Versiffte treffen. Hoffentlich bald und sehr hart.

Anprangerer
Beiträge: 500
Registriert: 30.05.2017, 13:16

Südländer greift Rollator-Fahrer mit Messer an

Beitragvon Anprangerer » 13.07.2018, 11:45

Witten, NRW. Ein gehbehinderter Senior ist am Abend in Witten mit einem Messer angegriffen worden. Ein junger, nur gebrochen deutsch sprechender „Südländer“ fragte ihn nach Geld. Als der Rentner verneinte, stach der Täter unvermittelt auf ihn ein.
https://www.waz.de/staedte/witten/unbek ... 11825.html


Zurück zu „Allgemeine Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste